Erste Segelflugbetriebstage 2017

Saison beginnt mit Alleinflug

Ferdinand Hauck

Am ersten April-Wochenende war es wieder soweit: Die offizielle Segelflugsaison 2017 bei der LSG Bayreuth hat begonnen.

Während sich am Samstag (01.04.) unsere ehrenamtlichen Fluglehrer gegenseitig überprüften und sich auf die neue Saison vorbereiteten, begann für die Pilotinnen und Piloten am darauffolgenden Sonntag bei leider nicht ganz optimalen Wetterbedingugen der Flugbetrieb. Auch für Scheinpiloten standen erstmal sogenannte Checkflüge auf dem Programm, bei welchen ein oder mehrere Starts mit einem erfahrenen Fluglehrer im Doppelsitzer absolviert werden.


Bereits am folgenden Wochenende (08.04/09.04) konnten zahlreiche weitere Vereinspiloten ihre Überprüfungsstarts absolvieren und in die Saison starten. Dank des schönen Flugwetters waren an beiden Tagen bereits längere Thermikflüge möglich. Ein besonderes Highlight waren die ersten beiden Alleinflüge unseres Flugschülers Tobias Weigel, welche er am Sonntag Abend unter der Aufsicht von Fluglehrer Mathias Mühlbacher und Georg Baier absolvierte (das untenstehende Bild zeigt die Landung).






Im Winterhalbjahr wurden sämtliche Vereinsflugzeuge durch unsere Mitglieder gründlich gereinigt und nach Herstellervorgaben gewartet.