LSG-Segelflieger sind Mannschaft des Jahres in Bayreuth

Großer Auftritt beim Ball des Sports

Daniel Große Verspohl
Odoo image and text block
Die Segelflieger der Luftsportgemeinschaft Bayreuth haben die Wahl zur Mannschaft des Jahres in ihrer Heimstadt gewonnen. Ausschlaggebend war der Gewinn der Segelflug-Bundesliga 2015 und der World League. Beim Ball des Sports am 16. Januar hatte die Mannschaft ihren großen Auftritt vor der versammelten Sportprominenz der Stadt.

„An den Segelfliegern der LSG Bayreuth führte beim Überblick über die Ergebnisse des Jahres 2015 einfach kein Weg vorbei.“ beschrieb der Nordbayerische Kurier in seiner Samstagsausgabe die Lage in der Jury. „Was kann man mehr verlangen, als einen Weltmeistertitel?“ zitiert die Zeitung den Stadtrat und Jurymitglied Siegfried Zerrenner.

Dabei hat die Jury nicht allein entschieden: Auch die Leser des Nordbayerischen Kurier waren aufgerufen, per Televoting ihre Stimme abzugeben. Aus Quellen der Jury heißt es, die Segelflieger seien auch dabei schon immerhin auf dem dritten Platz gelandet. Das bedeutet, dass die LSG mindestens drei der fünf vor größerem Publikum spielenden Mannschaften (Basketball, Eishockey aus Bayreuth und Pegnitz, Fußball, Handball) hinter sich gelassen haben muss. Zur Wahl standen neun Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet des Nordbayerischen Kuriers.

Mit auf der Bühne waren neben den gewerteten Piloten alle anwesenden aktiven Mitglieder. Dem engeren Kreis des Bundesliga-Teams war es wichtig, auch alle mit einzubeziehen, die am Boden und organisatorisch mitgeholfen haben, sie in die Luft zu bringen. Durch das offene Wertungssystem ist außerdem jedes der anderen Mitglieder ein potenzieller Bundesliga-Pilot. 

Ohne Segelflug-Bundesliga wäre dieser Erfolg undenkbar gewesen: Durch die wöchentliche Berichterstattung in der Zeitung, letztes Jahr auch flankiert z.B. durch einen Erlebnisbericht über ein „Probe-Training“ des leitenden Sportredakteurs, ist der Segelflug in Bayreuth stark ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Angesichts der sportlichen Erfolge rühmt sich das Bundesliga-Team schon seit vielen Jahren, die beste Sportmannschaft der Stadt zu sein. In einer ersten Liga spielen ansonsten nur die Bayreuther Basketballer. Eine Weltliga gibt es nur im Segelfliegen, weswegen eigentlich jede Segelflugmannschaft in ihrer Stadt die höchstklassigste Sportmannschaft sein müsste. Für die Mannschaft des Jahres hat es trotzdem erstmals heuer gelangt – dem musste schon ein Bundesliga-Sieg vorausgehen.