Vor drei Jahren, aus Anlass unseres 50-Jährigen Vereinsjubiläums, machte sich unser Vereinsmitglied Alfred Kühlein (3-maligerBayerischer Meister…) daran ein eigenes Flugmodell zu entwickeln.



Klein und leicht sollte es sein, dennoch wendig und gut beherrschbar. Den Bau des Modells wollte er ohne Spezialmaschinen durchführen.

Einige Skizzen gezeichnet, Auswahl eines Profils, zwei- drei Berechnungen,ein Heißdrahtschneidebogen, Schablonen.

Und das Projekt nahm seinen Lauf.


Nach einigen Testflügen und Optimierungen war die endgültige Form und Motorisierung festgelegt.

Nun brauchte Fred noch einen fetzigen Namen für sein Modell.

Angesichts der Tatsache das das Modell fast nur aus Styropor und Depron besteht und aufgrund des agilen Flugverhaltens war der Namen schnell gefunden. „ STYRONATOR „



Eine gute Idee findet schnell Ihre Anhänger.

Fred hat gute Vorarbeit geleistet. Nachbauten im Verein waren aufgrund vorhandener Schablonen und Pläne nun jederzeit möglich. Und es wurde gebaut, inzwischen eine kleine Flotte!

Nach einem Bericht in der Zeitschrift Flugmodell (April 2015)mit dem Titel „ Die Selbermacher“ wurde der Styronator in weiteren Vereinen bekannt, natürlich mit dem Wunsch des Nachbauens.


Durch den abgedruckten QR-Code war der Download kein Problem

Es wird von allen die den Styronator nachgebaut haben sehr positiv berichtet.



Weiterhin viel Spaß beim Nachbauen und Fliegen.

Beitrag: Wieland Schwabe Bilder: Vereinsarchiv






Odoo text and image block

Eine auffällige Überschrift

Odoo CMS - a big picture

A Small Subtitle

Choose a vibrant image and write an inspiring paragraph about it. It does not have to be long, but it should reinforce your image.

Kontaktieren Sie uns

Eine auffällige Überschrift

Odoo CMS - a big picture

A Small Subtitle

Choose a vibrant image and write an inspiring paragraph about it. It does not have to be long, but it should reinforce your image.

Kontaktieren Sie uns