Odoo image and text block

Dienstag, 05.06.2018

Auch der Bericht von TV Oberfranken ist nun online, beginnt zur Minute 21:17:

Oberfranken aktuell, 04.06.2018


Samstag, 02.06.2018, 11:15 Uhr

Die Siegerehrung ist rum, der Internationale Bayreuth-Wettbewerb 2018 ist beendet.


Die Teilnehmer haben ihre Urkunden aus den Händen von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe erhalten, die Urkunden für die Bayernwertung wurden von Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz überreicht. 

Nun machen sich alle auf den Heimweg und bei uns beginnt das große Aufräumen.

Wir danken für Eure Aufmerksamkeit und freuen uns auf den nächsten Wettbewerb bei uns am Bindlacher Berg!


09:00 Uhr

Guten Morgen zum Tag der Siegerehrung! Wir hatten gestern eine lauschige Partynacht und sortieren uns langsam für den offiziellen Teil in einer Stunde.

Hier ein paar Bilder von gestern:

Bildergalerie Freitag, 1. Juni 

Freitag, 01.06.2018, 12:05 Uhr

Wir hatten gerade nochmal Aufnahmen für unser Regional-Fernsehen TV Oberfranken. Wir stellen den Link zur Mediathek ein, soblad es gesendet wurde.

10:30 Uhr

Wir probieren heute eine Aufgabe mit negativer Vorstarthöhe: Wir fahren um 13 Uhr in das Silberbergwerk Gleißinger Fels in Fichtelberg. Damit wir bei der erstmaligen Anwendung der neuen Vorstarthöhe-Regel auf dieser Aufgabe keine Strafpunkte vergeben müssen, haben wir die Wertung des heutigen Tages neutralisiert. 

Wenn wir aus Fichtelberg zurück sind, geht es um 18:30 Uhr mit dem Abschlussabend weiter.

09:00 Uhr

Bei uns am Platz regnet es von etwa 7 Uhr bis gerade eben geregnet. Der DWD macht uns auch nicht gerade die größten Hoffnungen für den Tag …


Donnerstag, 31.05.2018, 19:30 Uhr

Die Tagessieger von heute:

Offen Klasse: Reinhard Spath

18-m-Klasse: Andreas Kessler

Standardklasse: Oliver Knischewski


Die Führung der Gesamtwertungen ändern sich durch den heutigen Tag nicht: Es führen weiterhin Max Kollmar (Offene Klasse), Reinhard Schramme (18-Meter-Klasse) und Achim Reuther (Standardklasse).


18:15 Uhr

Inzwischen hat sich das Wetter wieder beruhigt und ich habe die Zeit genutzt, um die Bilder von heute auszuwählen:

Bildergalerie Donnerstag, 31. Mai 

17:05 Uhr

Gerade geht ein kräftiger Schauer über den Platz, die Sicht reicht kaum vom Clubheim zur anderen Flugplatzseite.


16:45 Uhr

Seit einer dreiviertel Stunde ist der große Andrang im Anflug vorbei. Die Wertungen laufen und wie vorhergesagt grummelt es am Himmel.

14:56 Uhr

14 Flugzeuge der offenen Klasse sind wieder in Bayreuth gelandet. Darunter sind auch die ortsansässigen Piloten von.QAX, AM und FU. 


14:10 Uhr

Die Offenen sind schon im zweiten Sektor oder auf dem letzten Schenkel, Heiko Hertrich (QAX) hat sogar schon den halben Heimweg geschafft und ist gerade bei Coburg. In ca. 30-45 Minuten können wir daher mit den ersten Landungen rechnen. 

12:53 Uhr

Das Feld ist vollständig in der Luft. In c.a. 20 Minuten erfolgt auch die Freigabe der 18m Klasse. Die Rückkehr der Ersten erwarten wir früher als sonst zwischen 15:15 und 16:00 Uhr. 


12:40 Uhr

Die 18m Klasse ist großteils gestartet. Für die STD  Klasse öffnet die Abflugfreigabe in wenigen Minuten. 


12:10 Uhr 

Die Startlinie der offenen Klasse ist freigegeben. Bei der STD Klasse (wurde im letzten Beitrag korrigiert) gibt es drei Absaufer, die wieder geschleppt werden. 


11:28 Uhr

Von der offenen Klasse sind jetzt alle Flugzeuge in der Luft, die geschleppt werden müssen. Die Schleppmaschinen kann damit die STD Klasse Richtung Windrad ziehen. 


11:14 Uhr

Wir schleppen jetzt die offene Klasse zur Königsheide. 


11:02 Uhr 

Die Startbereitschaft wurde eben auf 11:15 Uhr um 15 Minuten nach hinten geschoben. 


09:45 Uhr

Wir schreiben heute AATs Richtung Thüringer Wald / Unterfranken aus:

Standardklasse: Bad Berneck - Suhl (Radius 29 km) - Staudamm Ellertshäuser See (Radius 29 km) - Bayreuth (154-339 km)

18-Meter-Klasse: Weidenberg - Meiningen (Radius 30 km) - Schweinfurt Süd (Radius 30 km) - Bayreuth (186-378 km)

Offene Klasse: Bayreuth - Dermbach (Radius 28 km) - Bad Kissingen (Radius 27 km) - Bayreuth (224-393 km)


09:15 Uhr

Guten Morgen! Wir haben heute zwar gute Thermik-Vorhersagen, erwarten aber gerade in den östlichen Mittelgebirgen unser Dauerthema Gewitter. Wir diskutieren gerade die Aufgaben mit den Pilotensprechern. 

Die Startbereitschaft werden wir bereits für 11 Uhr vorsehen!


Mittwoch, 30.05.2018, 20:30 Uhr

Es gibt eine Bildergalerie und drei Tagessieger:

Bildergalerie Mittwoch, 30. Mai 

Offene Klasse: Horst Singer

18-Meter-Klasse: Reinhard Schramme

Standardklasse: Dietrich Sinn


Reinhard übernimmt auch die Führung in der 18-m-Klasse, in der Offenen bleibt die Führung bei Max Kollmar. In der Standradklasse übernimmt die Tabellenspitze wieder Achim Reuther.


Außerdem der Link zum Beitrag der Frankenschau aktuell:

Beitrag Frankenschau aktuell, 30.05.2018 


18:04 Uhr

63 Flugzeuge haben sich bisher 10 km Distanz auf Bayreuth gemeldet. 


17:30 Uhr

Die Landephase hat begonnen. In den nächsten Minuten erwarten wir einen größeren Pulk aus der STD Klasse. 

 

16:00 Uhr

Die ersten 18-Meter haben gerade Schweinfurt passiert, in 30-45 Minuten können wir mit deren Landungen rechnen. Am anderen Ende der Skala sind allerdings auch noch 18-Meter-Flieger vor der ersten Wende Iphofen. 

In der Offenen bastelt sich gerade ein großer Pulk um die Wende Bad Mergentheim, hier konnten wir zwischenzeitlich im Tracking auch den einen oder anderen mit wenig Höhe beobachten. Auch die Standardklasse ist gerade größtenteils an der ersten Wende Bad Brückenau. Demnach können wir heute also eine sehr langgestreckte Landephase erwarten.

14:04 Uhr

Die Startphase ist für alle abgeschlossen und Absaufer konnten wir bisher nicht verzeichnen. Das Startfenster der offenen Klasse wurde pünktlich freigegeben und die STD Klasse darf ab 14:20 Uhr den Wertungsflug beginnen.


13:28 Uhr

Für die 18m Klasse ist die Abflugfreigabe mittlerweile erteilt. Die der offenen Klasse erfolgt um 13:45 Uhr. Der Schleppbetrieb geht mit der STD Klasse Richtung Norden munter weiter.


13:07 Uhr


Mit SP ist der letzte Flieger der 18m Klasse gestartet. Wir schicken die offene Klasse direkt hinterher.


12:43 Uhr

Der Startlauf hat für die 18m Klasse begonnen. Die Flugzeuge müssen dann im Bereich des Windrates Thermik finden. 


12:26 Uhr

Der Start wurde um 15 Minuten auf 11:45 Uhr verschoben. Unser Wettbewerbsleiter ist zu einem Schnupperflug mit einer Schleppmaschine aufgebrochen, um die Höhe der Wolkenuntergrenze zu bestimmen. 


11:30 Uhr

Es gibt auch noch ein paar Bilder von gestern:

Bildergalerie, Dienstag, 29.05. 

Die Frankenschau aktuell möchte heute um 17:30 Uhr einen längeren Bericht senden, für den das BR-Team gestern und vorgestern bei uns gedreht hat (BR-Fernsehen Nord).


10:45 Uhr

Wir haben drei knackige Racing-Tasks entwickelt:

18-m-Klasse: Neudrossenfeld - Iphofen - Lohr am Main - Bayreuth (297,8 km)

Offene Klasse: Eckersdorf - Bad Mergentheim - Karlstadt - Bayreuth (312,3 km)

Standardklasse: Bayreuth - Bad Brückenau - Ebern - Bayreuth (271,3 km)

Startbereitschaft ist für 12:30 Uhr vorgesehen. Wir starten heute auch erstmals auf der 24, also von Ost nach West.



08:45 Uhr

Guten Morgen! Heute schaut es wesentlich besser aus, als gestern noch vorhergesagt. Vor allem sieht zumindest der DWD unser Dauerthema Gewitter heute nur noch "im südlichen Bayerischen Wald" und "mit geringerer Wahrscheinlichkeit (…) am späten Nachmittag über der Fränkischen Alb". Wir basteln gerade Strecken drum herum.


Dienstag, 29.05.2018, 13:45 Uhr

Wir haben aufgrund der bereits in Thüringen und im Böhmerwald aktiven Gewitter vor etwa einer Stunde neutralisiert. Entschuldigt die verspätete Meldung, wir haben derzeit Serverprobleme. 


11:55 Uhr

Neue Startbereitschaft ist nun 12:30 Uhr. 


11:28 Uhr 

Der Start wurde vorerst um 30 Minuten verschoben. Erste Anzeichen der Thermikentwicklung sind bereits er erkennen. 


10:30 Uhr

Beim Briefing eben wurde die Startbereitschaft auf 11:30 Uhr festgesetzt. 

Auch am heutigen Tag begleitet uns eine Mannschaft des Bayerischen Rundfunks. Um 12:05 Uhr wird es dazu eine Live-Übertragung auf Bayern 1 Franken geben. 


09:55 Uhr

Für den heutigen Tag sind AAT Aufgaben geplant: 

STD: Bayreuth - Blessberg (r=38km) - Auerbach (r=40km) - Bayreuth (105km - 388 km)

18m: Weidenberg - Plauen (r=30 km) - Arnbruck (r=40km) - Bayreuth (229km - 496km)

OFFEN: Bad Berneck - Plauen (r=30 km) - Arnbruck (r=40km) - Bayreuth (224km - 486km)









09:40 Uhr

Guten Morgen! Auch heute müssen wir uns wieder mit dem Thema Gewitter beschäftigen, so dass wir derzeit kurze AATs vorbereiten, um vor den Gewittern wieder daheim zu sein.


Montag, 28.05.2018, 20:20 Uhr

… und Bilder von heute gibt es natürlich auch:

Bildergalerie Montag, 28. Mai 

19:15 Uhr

Unsere Auswerter sitzen schon beim Abendessen, das heißt wir haben Tagessieger:

Offene Klasse Norbert Kalisch

18-Meter-Klasse Christian Mäx

Standardklasse Enrique Levin

Max Kollmar kann als Tageszweiter die Gesamtführung der Offenen verteidigen, in der 18-Meter-Klasse setzt sich Andreas Kessler an die Spitze des Klassements und in der Standardklasse übernimmt der Tagessieger Enrique Levin die Führung. 

18:30 Uhr

Die Frankenschau aktuell gibt es auch in der BR-Mediathek, unser Bericht zur Minute 07:14:

Frankenschau aktuell 28.05.2018 

18:00 Uhr

Alle sind wieder da, die Wertung läuft. 


15:50 Uhr

FU hat sich gerade als erster zur Landung gemeldet, die Offenen dürften dann gleich reinkommen.


14:40 Uhr

Die Reporterinnen des BR sind gerade mit vielen Stunden Filmmaterial zum Schneiden ins Studio gefahren. Heute gibt es daraus aber nur einen kurzen Beitrag in der Frankenschau aktuell, 17:30 Uhr im BR-Fernsehen Nord. 


13:08 Uhr

Das gesamte Feld ist in der Luft. Der Abflug für die 18m Klasse wird gegen 13:30 Uhr erfolgen. Die ersten Rückkehrer erwarten wir wie gestern gegen 16:00 Uhr. 


12:46 Uhr

Nach dem letzten Start in der STD Klasse wird aller Voraussicht nach die Abflugfreigabe um 13:01 Uhr erteilt. Derzeit schleppen wir die 18m Klasse auch in Richtung Goldkronach. 


12:22 Uhr

Die offene Klasse ist vollständig in der Luft. Der Abflug wird in 20 Minuten freigegeben. 


12:01 Uhr

Die STD Klasse wird jetzt auch in Richtung Goldkronach geschleppt. 


11:45 Uhr 

Die offene Klasse wird pünktlich in den Ausklinkraum Golfplatz geschleppt. 


11:32 Uhr 

Die Startbereitschact wurde um 15 Minuten auf 11:45 Uhr nach hinten verlegt. 


10:36 Uhr

Heute gibt es wieder Racing-Tasks für alle drei Klassen. 

STD: Bayreuth - Pfreimd - Walhalla - Kehlheim - Regensburg - Bayreuth (272,6km)

18m: Weidenberg - Walhalla - Denkendorf - Regensburg - Bayreuth (310,4km)

Offene: Bad Berneck - Dernbach - Würzburg-Schenkenturm - Bayreuth (355,2km)

Startbereitschaft ist um 11:30 Uhr


09:10 Uhr

Guten Morgen zum dritten Wertungstag! Das Wetter ist für heute mäßig bis gut vorhergesagt, gegen Abend evtl. mit Gewittern am Fichtelgebirge. Darum wird es Aufgaben geben, die eine relativ frühe Rückkehr ermöglichen. Die Pilotensprecher trudeln gerade zum Sprecherbriefing ein. Die Aufgaben gibt es danach im ScoringStrepla.

Außerdem haben wir heute Fernsehen und Hörfunk des BR zu Gast. Wir informieren Euch dann hier über die Sendezeiten. 



Sonntag, 27.05.2018, 19:40 Uhr

Bilder von heute gibt es natürlich auch:

Bildergalerie Sonntag, 27. Mai 

Weitere Bilder gibt es u.a. auf der Seite eines freien Fotografen, der u.a. für die Bayreuther Zeitung "Nordbayerischer Kurier" arbeitet:

www.rudolf-ziegler.de 

19:20 Uhr

Wir haben vorläufige Tagessieger!

Offene Klasse: Max Kollmar

18-Meter-Klasse: Claus Triebel

Standardklasse: Enrique Levin

Max übernimmt damit auch die Führung in der Gesamtwertung. In der 18-Meter-Klasse geht diese an Dirk Windmüller, in der Standardklasse führt nun Achim Reuther. 


16:04 Uhr

LY und VX sind die beiden ersten Teilnehmer der offenen Klasse, die nach dem Wertungsflug am Flugplatz gelandet sind. 



15:48 Uhr 

Y4, JS3 und mehrere andere 18m Flugzeuge sind schon am Bindlacher Berg gelandet. 



13:33 Uhr

Alle Klassen sind unterwegs. Wir erwarten die ersten Rückkehrer ab ca 16:00 Uhr. Für eine genauere Abschätzung empfehle ich an dieser Stelle das Live-Tracking. 



13:12 Uhr

Bis auf einen Absaufer fliegt das komplette Feld. Die 18m Klasse ist frei zum Abflug und die offene Klasse wird in 20 min darauf folgen. 



13:02 Uhr

Der Abflug für die 18m Klasse wird in 10 min geöffnet. Drei Flugzeuge der offenen Klasse mit einem Eigenstarter stehen noch auf der Piste. 



12:47 Uhr

Zuletzt startet auch die offene Klasse. Für die STD Klasse wurde der Abflug vor wenigen Minuten freigegeben. 



12:26 Uhr

Die 15m Klasse ist vollständig in der Luft. Nun folgt die 18m Klasse zum Windrad



11:55 Uhr

Die Std Klasse wird seit 11:39 Uhr in den Luftraum über Bad Berneck geschleppt. Der AAT Aufgabe für die 18m und offene Klasse geschuldet wurde der Wettbewerbsraum im Süden per NOTAM erweitert. 



10:35 Uhr

Wir haben heute AATs (variable Aufgaben) mit Mindestwertung 2,5 Stunden im Programm:

Offene Klasse: Weidenberg - Stankov (CZ) (Radius 17 km) - Wiesenfelden (Radius 45 km) - Bayreuth (202 - 404 km)

18-Meter-Klasse: Bayreuth - Stankov (CZ) (Radius 17 km) - Wiesenfelden (Radius 45 km) - Bayreuth (210 - 412 km)

Standardklasse: Bad Berneck - Bischofsberg (Radius 30 km) - Limbach (Radius 25 km) - Bayreuth (156 - 321 km)

Startbereitschaft für alle Klassen 11:30 Uhr, Schleppfolge Standard - 18-Meter - Offene

09:35 Uhr

Guten Morgen!

Das Wetter verspricht heute mäßige bis gute Wetterthermik, aber durch die feucht-labile Luftmasse verbunden mit der Gefahr von Gewittern. Wir haben gerade die Strecken geplant und mit den Pilotensprechern durchgesprochen. 

Samstag, 26.05.2018, 21:05 Uhr

Nach den vorläufigen Wertungen haben wir heute folgende Tagessieger:

Offene Klasse: Alexander Müller

18-Meter-Klasse: Tassilo Bode

Standardklasse: Thomas Krausert


21:00 Uhr

Die Bilder von heute:

Bildergalerie Samstag, 26. Mai 

20:00 Uhr

Inzwischen kommen nur noch vereinzelte Flieger ohne Zeitwertung rein. In allen Klassen gab es Rumkommer, aber auch einige Absaufer bzw. Motorstarter. Die Wertungen seht Ihr im ScoringStrepla: 

http://strepla.de/scs/Public/overview.aspx?cId=487 


17:40 Uhr

TM hat sich gerade mit 10 km gemeldet. Die Standardklasse kommt damkit als erste rein. Die 18-Meter sind gerade rund um Bamberg, die Offenen nun auch auf dem letzten Schenkel.

17:15 Uhr

Soeben ist Werner Meuser als erster gelandet, allerdings ohne Zeitwertung. Standard- und 18-m-Klasse sind nun auf dem letzten Schenkel und wir erwarten die ersten in spätestens 30 Minuten am Platz. Die Offene kämpft sich gerade der letzten Wende entgegen.


14:16 Uhr

Laut Live-Tracking sind die Offenen schon größtenteils auf dem zweiten Schenkel, die 18-Meter sogar schon auf dem dritten. Die Standardklasse erreicht gerade die erste Wende Auerbach (Vogtland).

13:08 Uhr

Die Standardklasse ist nun fast komplett in der Luft.  Für die beiden übrigen Klassen wurde der Abflug bereits freigegeben. 


11:55 Uhr

Soeben ist der letzte Start der offenen Klasse erfolgt. 


11:35 Uhr

Die Startphase beginnt. Zuerst wird die offene Klasse geschleppt. Ihr folgt die 18m- und zuletzt die 15m-Klasse.


10:30 Uhr

Wir haben die Startbereitschaft auf 11:30 Uhr festgelegt.


09:50 Uhr

Unsere A-Aufgaben für heute:

Offene Klasse: Bayreuth Süd - Suhl - Aalen - Regensburg-Oberhub - Bayreuth (544,3 km)

18-Meter-Klasse: Bad Berneck - Titschendorf - Bad Liebenstein - Mosbach - Bayreuth (506,7 km)

Standardklasse: Weidenberg - Auerbach (Vogtland) - Bad Hersfeld - Bad Brückenau - Bayreuth (461,6 km)

08:05 Uhr

Guten Morgen zum voraussichtlich ersten Wertungstag! Der DWD prophezeit uns gute Wolkenthermik, jetzt kann es endlich los gehen. Der Startaufbau ist seit 8 Uhr im Gange und wir in der Sportleitung planen die Strecken.


Freitag, 25.05.2018, 15:20 Uhr

Auch von heute ein paar Bilder:

Bildergalerie Freitag, 25. Mai 

Inzwischen ist es von oben her wieder trocken.


14:30 Uhr

Vor einer Stunde hat es leicht angefangen zu tröpfeln. Um 13:45 Uhr mussten wir leider über Lautsprecher die Neutralisation aller Klassen für heute verkünden. Wenige Minuten später zog ein Schauer von unerwarteter Heftigkeit über den Platz, so dass die Abflüsse das Wasser nicht mehr geschafft haben. Jetzt lässt der Regen gerade wieder nach, so dass ich wieder an den Rechner und die Piloten zum Verräumen an die Flugzeuge laufen konnten. 









12:10 Uhr

Unser Meteorologe Lothar Schmidt hat sich vorhin mit der Remo ein Bild von oben gemacht. Im Westen kann er deutliche Aufhellungen erkennen. Noch ist die Basis mit ca. 500 m über dem Platz aber noch zu niedrig. Wir haben die Startbereitschaft nun auf 14:00 Uhr festgelegt.

11:40 Uhr

Noch hat sich an der Bewölkung nichts durchgreifendes geändert. Die Flugzeuge werden trotzdem nach und nach ins Grid gezogen.

Die Aufgaben im Detail:

18-Meter-Klasse: Bayreuth Süd - Iphofen (Radius 15 km) - Schweinfurt Süd (Radius 15 km) - Bayreuth (190-280 km)

Offene Klasse: Bad Berneck - Iphofen (Radius 15 km) - Schweinfurt Süd (Radius 15 km) - Bayreuth (197-290 km)

Mehr nach dem 12-Uhr-Briefing. 

10:20 Uhr

Wir wollen die Chance nutzen und lassen nun Offene und 18-Meter-Klasse aufbauen. Für diese haben wir AATs Richtung Westen mit den Wendepunkten Schweinfurt Süd und Iphofen vorbereitet.

Die Standardklasse soll zunächst nicht aufbauen.

Um 12 Uhr gibt es ein zweites Briefing.

09:15 Uhr

Hier am Platz scheint bei 6/8-Bewölkung ab und zu die Sonne durch. Die Wettervorhersagen sehen für unseren Bereich zwar eher "keine nutzbare Thermik", wir wollen den heutigen Tag aber noch nicht so schnell verloren geben. Die Wettergrenze scheint sich auch schon etwas zu unseren Gunsten Richtung Osten zu verschieben. Mehr nach dem Briefing ...


Donnerstag, 24.05.2018, 21:40 Uhr

Da für morgen vormittag noch immer gewittrige Bedingungen gemeldet sind, haben wir erneut entschieden, zumindest keinen Startaufbau vor dem Briefing anzuordnen.


Für den heutigen Tag findet Ihr hier wenigstens noch ein paar Bilder:

Bildergalerie Donnerstag, 24. Mai

Die Teilnehmer unseres heutigen Ausflugs in die Bayreuther Innenstadt vor unserem Weltkulturerbe, dem Markgräflichen Opernhaus


11:30 Uhr

Unmittelbar vor dem Briefing hat starker Regen bei uns am Platz eingesetzt. Das unterstreicht eigentlich nur, was wir schon geahnt haben: Heute wird es nicht fliegbar. Wolfgang hat sich folgerichtig dazu entschieden, den heutigen Tag für alle Klassen zu neutralisieren.

Um 13:00 Uhr starten wir zu einem Stadtspaziergang mit  der Besichtigung von Bayreuths frisch renoviertem Weltkulturerbe, dem Markgräflichen Opernhaus als Höhepunkt. Es ist das best erhaltenste Barocktheater überhaupt und die pompöse Pracht erschlägt einen förmlich, wenn man den Zuschauerraum betritt.


Mittwoch, 23.05.2018, 21:15 Uhr

Auch morgen wird uns das Thema Gewitter weiter verfolgen. Wir haben zunächst keinen Startaufbau vor dem Briefing vorgesehen.


16:15 Uhr

Jetzt ist das erste Gewittergrummeln am Platz zu hören ...


13:00 Uhr

Zumindest eine Bildergalerie für den heutigen Tag haben wir für Euch zusammen gestellt:

Bildergalerie Mittwoch, 23. Mai



10:45 Uhr

Angesichts der anrückenden Gewitterfront und ersten Schauern in unserem Wettbewerbsgebiet hat Sportleiter Wolfgang Clas entschieden, den heutigen Wertungstag zu neutralisieren.


09:00 Uhr

Guten Morgen! Wir diskutieren gerade die Wetterlage. Gegenüber gestern sind die Vorhersagen für heute zumindest nicht besser geworden. Gleich kommen die Pilotensprecher, mit denen wir mehrere Vorschläge diskutieren werden.


Dienstag, 22.05.2018, 21:40 Uhr

Um 19:08 Uhr hat Wettbewerbsleiter Martin Brühl die Glocke geläutet und den Internationalen Bayreuth-Wettbewerb 2018 eröffnet.

In rund einer Stunde Eröffnungsbriefing sind er und Sportleiter Wolfgang Clas die wichtigsten Themen rund um den Wettbewerb durchgegangen.

Unser Meteorologe Lothar Schmidt ging kurz auf das Wetter der nächsten Tage ein. Für morgen hofft er auf fliegbares Wetter vor den Gewittern, Donnerstag sieht er wegen der Gewitterwarnungen eher skeptisch, die Langfristprognose für den Zeitraum nach den Gewittern ist aber positiv, so dass wir ab dem Wochenende beste Bedingungen erwarten.

Somit freuen wir uns auf einen tollen Bayreuth-Wettbewerb 2018!

Weitere Bilder vom Eröffnungstag:

Bildergalerie 22. Mai - Eröffnungsbriefing




16:45 Uhr

Noch knapp zwei Stunden bis zum Eröffnungsbriefing. Fast alle Teilnehmer sind inzwischen eingetroffen. Die meisten haben den Tag noch für Checkflüge genutzt. Auch Wiegen stand heute auf dem Programm.  Um 19 Uhr geht es dann offiziell los!


18.05.2018

Wir haben es schon vor Beginn des Wettbewerbs auf die Titelseite einer Bayreuther Wochenzeitung geschafft:


13.05.2018

Herrmann und Daniel haben unseren Flugplatz gestern wieder in einen Schilderwald verwandelt - jedes Mal wieder das deutlichste Zeichen, dass der Wettbewerb bald los geht.


06.05.2018

Die Vorbereitungen für den Wettbewerb sind im vollen Gange. Am Wochenende haben wir z.B. Eure Teilnehmermappen mit Infos rund um Bayreuth und die Umgebung gepackt. Auch eine kleine Überraschung für Euch ist darin enthalten. Jetzt warten sie in der Anmeldung darauf von Euch abgeholt zu werden!


02.05.2018

Liebe Teilnehmer!

Die Ausführungsbestimmungen, das Selbst-Briefing und die Wendepunktdatei stehen seit heute zum Download bereit!

 

______________________________________________________
Der Bayreuth-Wettbewerb 2018 startet am 22. Mai 2018 mit dem Eröffnungsbriefing und endet mit der Abschlussfeier am 1. Juni und der Siegerehrung am 2. Juni. Dazwischen liegen zehn Tage Flugvergnügen bei uns am Bindlacher Berg.



International participants please contact us directly via info(at)lsg-bayreuth.de


Übernachtungsmöglichkeiten:

Am Flugplatz verfügen wir über mehrere Camping-Wiesen, die Ihr direkt bei der Anmeldung buchen könnt. Wer eine feste Unterkunft haben möchte, sei auf folgende Seiten verwiesen:


Stadt Bayreuth:

https://www.bayreuth.de/wp-content/uploads/2018/01/hotelverzeichnis_2018_09_01_18.pdf

Gemeinde Bindlach:

http://bindlach.de/index.php?id=0,50

Stadt Goldkronach:

https://www.goldkronach.de/unsere-stadt/uebernachtungen

Tourismuszentrale Fichtelgebirge:

http://blaetter-ggv.de/ggv/fichtelgebirge_2018/


Wir freuen uns sehr, Euch in den Pfingstferien begrüßen zu dürfen!

 

 

 

 

 
 
 
 
Bericht von Kurier-TV vom letzten Mal: